Spende an die Spitex

Der Kiwanis Club Zug hat sich entschieden, die SPITEX-Zug -Mitarbeitenden für ihren Sondereinsatz während der Coronakrise  mit einer Spende von        Fr. 5'000.- zu belohnen. Dieses Geld fliesst in einen speziell für Mitarbeiteranlässe gegründeten Spenden-Fonds. Der Kiwanis Club Zug dankt allen SPITEX-Mitarbeitenden unter der Leitung der Geschäftsführerin, Frau Carina Brüngger, herzlich für den riesigen Sondereffort während den letzten Wochen.

Von links nach rechts : Patrick Spreng, Präsident Kiwanis Club Zug / Carina Brüngger / Mark Grüring, Kiwanis Club Zug